Christliche Liederdatenbank    

Sterne (Die Welt strahlt dich an)

1) Die Welt strahlt dich an mit hellem Licht,
so grell, du siehst die Schatten nicht
und du spürst diese Sehnsucht
und du fragst nach dem Ziel und du
suchst dein Geheimnis inmitten vom Licht.

2) Bleib steh, mach die Augen zu,
träume, im Dunkel vom Licht
und jetzt spürst du ein Feuer
und du bist nicht alleine und du
hörst auf zu fragen, weil eine Stimme spricht.

3) In der Nacht, im Sternenlicht
beginnt der Tag, der Großes verspricht
und du wartest voll Sehnsucht und du
weißt dich am Ziel und entdeckst
das Geheimnis, und der Tag bricht an.

Text:
Melodie:
Bibelstelle: Psalm 126

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Eine Handbreit bei dir 126 Bestellen