Christliche Liederdatenbank    

Viel besser nie geboren

1) Viel besser nie geboren,
als ewiglich verloren,
von Gott getrennt sich sehn,
von Seinem Heil nichts wissen,
von Licht zu Finsternissen,
vom Leben zu dem Tode gehn;

2) Vom Hoffen ins Verzagen,
vom Singen in das Klagen,
von Freude in die Pein,
von Freiheit in die Banden,
von Ehren in die Schanden,
von Ruhe in die Qual hinein.

3) Ich war dem Tod zum Raube.
Nun gib, Herr, dass ich glaube!
Wer glaubt, wird selig sein.
So geh ich nicht verloren,
so werd ich neu geboren,
so geh ich in das Leben ein.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Reichs-Lieder 191 Bestellen