Christliche Liederdatenbank  

Wagt euch zu den Ufern (Du bist das Feuer)

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Gregor Linßen zur Verfügung gestellt.

1) Du bist das Feuer, das den Dornbusch nicht verbrennt.
Du bist die Stimme, die uns beim Namen nennt.
Du bist der, der das Meer zerteilt,
und schützend uns umgibt,
unsere Hoffnung siegt im Bund mit dir!

Ref.: Wagt euch zu den Ufern, stellt euch gegen den Strom,
brecht aus euren Bahnen, vergebt ohne Zorn,
geht auf Gottes Spuren, geht, beginnt von vorn!
Wagt euch zu den Ufern, stellt euch gegen den Strom.

2) Du bist das Wasser, das den harten Stein entspringt.
Du bist in Brot und Wein, die Kraft, die uns durchdringt.
Du bist der, der die Fesseln sprengt,
der uns von Tod erweckt,
unser Glaube zählt im Bund mit dir.

3) Du bist die Wolke, die uns durch Wüsten führt.
Du bist die Ewigkeit, die uns im Traum berührt.
Du bist der, der die Liebe lehrt,
der Geist, der uns beseelt,
unser Glaube zählt im Bund mit dir.

Das Lied stammt aus der Messe „Lied vom Licht“.
Die Original-Chornoten sind über den Verlag www.edition-gl.de erhältlich.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Ein Segen sein Ein Segen sein
Junges Gotteslob
197
God for You(th) God for You(th)
Das Benediktbeurer Liederbuch
600
Halleluja Halleluja
Lieder vom Aufbruch
258
Klangfarben Klangfarben
Liederbuch der Erzbischöflichen St.-Irmengard-Schulen.
112