Christliche Liederdatenbank    

Warum murren und toben die Völker?

Ref.: Warum murren und toben die Völker?

1) Warum lehnen Nationen sich auf?
Und warum nimmt die Konkurrenz beim Rüsten
stets neue Kriege und Schmerzen in Kauf?
Den Gott des Friedens mit füßen zu treten,
ist was Tyrannen der Erde vereint.
Den Gott der Liebe als Maßstab zu wählen,
haben Despoten schon immer verneint.

2) Warum hören sie nicht, wie Gott lacht?
Herrschern und Schergen nahm Gott das Leben,
stürzte vom Thron sie, manchmal über Nacht.
Der Gott des Lebens gab uns, den Geschöpfen,
den Garten Eden, der blüht und gedeiht,
wenn wir Säen, mit Pflanzen und Ernten,
nutzen das Leben und unsere Zeit.

3) Warum fürchten sie nicht Gottes Zorn?
Vieles von dem, was wir zugrunde richten,
ist doch schon heute für immer verlorn.
Wer hört die Warnung, verständig zu handlen?
Noch reagiert unser Gott mit Geduld.
Doch all die Waffen, das Kriegen und Morden
steigern das Maß und den Berg unsrer Schuld

Text:
Melodie:
Bibelstelle: Psalm 2

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Eine Handbreit bei dir 2 Bestellen