Christliche Liederdatenbank    

Was soll das mächtige Gedräng?

1) Was soll das mächtige Gedräng?
Was will die große Menschenmeng?
Und die Versammlung Tag für Tag?
Sag, was dies wohl bedeuten mag!
Horch, da ertönt der Freudenschrei:
"Jesus von Nazareth geht vorbei!"
Horch, da ertönt der Freudenschrei:
"Jesus von Nazareth geht vorbei!"

2) Was ist denn Jesus für ein Mann,
dass Er das Volk so rühren kann?
Sag, ist es nicht ganz unerhört,
wie Jung und Alt sich zu Ihm kehrt?
Da ruft der Leute Schar aufs Neu:
"Jesus von Nazareth geht vorbei!"
Da ruft der Leute Schar aufs Neu:
"Jesus von Nazareth geht vorbei!"

3) Das ist der teure Jesus Christ,
der uns zum Heil erschienen ist.
Auf Sein Wort konnten Lahme gehn
und Tote wieder auferstehn;
drum hört man auch der Blinden Schrei:
Jesus von Nazareth geht vorbei!"
Drum hört man auch der Blinden Schrei:
Jesus von Nazareth geht vorbei!"

4) Gottlob! Er geht noch immer aus
von Ort zu Ort, von Haus zu Haus.
Er klopfet an und sucht umher,
ob jemand wohl gern selig wär;
Drum lasst uns rufen ohne Scheu:
"Jesus von Nazareth geht vorbei!"
Drum lasst uns rufen ohne Scheu:
"Jesus von Nazareth geht vorbei!"

5) 0 kommt, ihr armen Sünder, doch:
Er macht euch frei vom Sündenjoch./
Ihr Armen hört's, wir rufen euch;
Glaubt's, Jesus macht euch froh und reich! /
[: Erlöste, rühmet Seine Treu!
"Jesus von Nazareth geht vorbei!" :]

6) Doch hört's! Verstockt die Herzen nicht,
denn bald erlöscht der Gnade Licht! /
Weh euch, wenn ihr die Lieb verschmäht
und mit der Buße kommt zu spät! /
[: "Zu spät!" schallt dann der Jammerschrei:
"Jesus von Nazareth ging vorbei!" :]

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 479 Bestellen