Christliche Liederdatenbank    

Was weinst du, Kind Gottes?

1) Was weinst du, Kind Gottes, in Zweifeln und Leid?
Der Vater steht wartend, zum Segnen bereit!
Den Bund Seiner Treue nimmt Er nicht mehr fort:
Glaub seiner Verheißung und nimm Ihn beim Wort!

Ref.: O, nimm Ihn beim Wort, o nimm Ihn beim Wort,
glaub jeder Verheißung und nimm Ihn beim Wort!

2) Dein Pfad mag durch Prüfung und Dunkelheit gehn,
das Wasser der Trübsal mag grundlos aussehn;
doch Ihn, der dich hält, reißt es niemals mit fort:
Vertrau der Verheißung und nimm Ihn beim Wort!

3) Er hat sich verpflichtet, durch Nacht und durch Licht
dich treu zu geleiten, misstraue Ihm nicht!
Beim Eintritt ins Schattental geht Er nicht fort:
Bedrängtes Kind Gottes, o nimm Ihn beim Wort!

4) Sein Herz, Seine Macht, ja, Er selbst ist für dich;
du Miterbe Christi, was fürchtest du dich?
So viel du hier glaubst, so viel schauest du dort:
O glaube Ihm völlig und nimm Ihn beim Wort!

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 784 Bestellen
Singt dem Herrn 629 Bestellen