Christliche Liederdatenbank    

Wenn alle von mir scheiden

1) Wenn alle von mir scheiden,
so scheidet Er doch nicht!
Auch in der Nacht der Leiden
bleibt Er mein Trost, mein Licht.
Er liebt, solang Er lebet,
drum liebt Er ewiglich.
Heil mir! auch mich erhebet
Er einst hinauf zu sich.

2) Er liebt, Er tröstet, heilet
das müde, wunde Herz,
und wer zu Ihm nur eilet,
dem nimmt Er allen Schmerz.
Er liebt uns ohne Ende,
ist allen treu gesinnt,
uns segnen Seine Hände,
die einst durchgraben sind.

3) Versöhnte Gotteskinder,
liebt Ihn nun lebenslang;
dem Todesüberwinder
bringt ewig Preis und Dank!
Ihm dürft ihr fest vertrauen,
Er lebt, Er lebt für euch!
Er will, ihr sollt Ihn schauen
in Seinem Himmelreich.

4) Wer kann so kräftig trösten,
wer kann so hoch erfreun?
Wer kann so die Erlösten
beseligend erneu'n?
Den Himmel hat hienieden,
wem Er im Herzen wohnt;
was wird erst dem beschieden,
dem Er dort oben lohnt!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 749 Bestellen