Christliche Liederdatenbank    

Wie lang noch bis zum Morgenrot?

1) Wie lang noch bis zum Morgenrot?
Will denn die Nacht nicht enden?
Ich suche dich, wo bist du, Gott?
Kannst du mein Unglück wenden?
Und meine Lippen klagen laut,
die Stimme ist schon heiser.
War's Täuschung, dass ich dir vertraut?
Die Zuversicht wird leiser.

2) Dass deine Sonne scheint, sagst du,
für Gute und für Böse.
So wende dein Gesicht mir zu,
vom Unrecht mich erlöse.
Ist Treue nicht dein Name, Gott?
Darf ich nicht atmen, leben?
Hast du nichts Besseres als Tod?
Du wirst mir doch vergeben?

3) Dann werde ich mit Geist und Sinn
für Recht uns Wahrheit werben,
mit Herz und Händen mich bemühn,
um Frieden hier auf Erden.
Aufstehn will ich und Gutes tun
und singen deinem Namen:
Die Erde ist dein Heiligtum,
dir sei die Ehre, Amen.

Text:
Melodie:
Bibelstelle: Psalm 130

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Eine Handbreit bei dir 130 Bestellen