Christliche Liederdatenbank    

Wie selig sind, o Herr, zwei liebe Seelen

1) Wie selig sind, o Herr, zwei liebe Seelen,
die auf dem Weg im heil'gen Ehestand
nur Dich zu ihrem Freund und Führer wählen,
durch dieses Leben ziehn an Deiner Hand;
die nur in Deine tiefen Liebeswunden,
an Deine Brust mit allem Kummer fliehn!
Ja, selig, wenn sich Seelen so gefunden,
die können glücklich durch dies Leben ziehn!

2) O Herr, auch die hier nun den Bund geschlossen,
die nun das feste Eheband vereint,
ihr beider Herzen sind eins zerflossen,
sei Du nun ihre Sonne, die stets scheint!
Gib, dass sich stets erfreue eins am andern,
und einer trage stets des andern Last!
O, hilf Du ihnen hier stets munter wandern,
bis nach dem Glauben sie das Schaun umfasst!

Text:
Melodie: (1852)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 928 Bestellen