Christliche Liederdatenbank    

Wir ziehn den Lebensweg hinaus

1) Wir ziehn den Lebensweg hinaus
in manchem Leid und Bangen,
wir wohnen in des Fluches Haus,
gebunden und gefangen.

2) Doch führt uns Gott aus Banden
einst nach Zions heil'gem Raume,
dann ist dir, Seele, die du weinst,
als lebtest du im Traume.

3) Dann füllt mit Freude sich der Mund
und preiset Gottes Walten:
"Wie hat der Herr den heil'gen Bund
so treu und fest gehaltet!"

4) Ja, großes hat der Herr getan;
drum jubeln wir und loben;
Herr, führ uns nur die heil'ge Bahn,
bis wir des Kampft enthoben.

5) Die wir mit Tränen im Gesicht
die Samenkörner streuen,
wenn einst herein die Ernte bricht,
wie werden wir uns freuen.

6) Jetzt gehn wir in das Feld hinaus
mit Weinen und mit Klagen;
dann werden wir ins Vaterhaus
mit Lust die Garben tragen!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 202 Bestellen