Christliche Liederdatenbank    

Wohin soll ich mich wenden

1) Wohin soll ich mich wenden,
wenn alles um mich schankt,
wenn Unheil will nicht enden,
der Boden um mich wankt,
wenn Sorgen mich umnachten,
ich kaum noch schlafen kann
wirst du, Gott, auf mich achten?
Kommst du zu Hilfe dann?

2) Wohin soll ich mich wenden,
wenn Trauer mich umhüllt,
wenn Nachtfröste nicht enden,
mich nichts als Angst erfüllt?
Du schläfst nicht, sagt die Stimme,
die leise in mir spricht.
Du hältst mich, wenn ich schwimme,
du bringst ins Dunkel Licht.

3) Wohin soll ich mich wenden?
Der Glaube sagt zu dir!
Was droht, kannst du beenden,
denn du, Gott, bleibst bei mir.
Und wann ich Hilfe brauche,
ist dir schon längst bekannt.
Dass ich nicht untertauche,
beschützt mich deine Hand.

Text:
Melodie:
Bibelstelle: Psalm 121

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Eine Handbreit bei dir 121 Bestellen