Christliche Liederdatenbank  

Wohl denen, die Dein Zeugnis halten

1) Wohl denen, die Dein Zeugnis halten,
und suchen Dich in Deinem Wort,
dem Wort, das niemals wird veralten,
das sich bewähret fort und fort.
Wenn Erd und Himmel auch vergehn,
so bleibet doch das Wort bestehn.

2) Du lassest auf dies Wort mich hoffen,
das Deine Hilfe mir verspricht.
Du zeigst in ihm Dein Herz mir offen,
voll Gnade, Wahrheit, Trost und Licht;
so stärkst Du dadurch das Vertraun,
auf Dich allein mein Heil zu baun.

3) Erquicke mich auf Deinem Wege,
den Du mich führst nach Deinem Wort.
O nimm mich, Herr, in Deine Pflege,
und sei Du meines Lebens Hort;
wird doch in keinem andern Heil
und Seligkeit mir je zuteil!

Text: (1863)
Melodie: (1812)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Gemeindelieder Gemeindelieder
94
Glaubenslieder Glaubenslieder
413