10.799 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther ...

Predigten zu 1. Könige 1,29

"Und der König schwur und sprach: So wahr der HERR lebt, der meine Seele aus aller Bedrängnis erlöst hat,"

Autor: Frederick Brotherton Meyer (* 08.04.1847; † 28.03.1929) englischer Baptistenpastor

So wahr der HErr lebet, der meine Seele erlöset hat aus aller Not

Da mir angst war, rief ich den HErrn an und schrie zu meinem Gott.“ In jeder Not lass diesen Ruf ertönen; Gott wird „deine Stimme hören von seinem heiligen Tempel, und dein Schreien wird vor Ihn, zu seinen Ohren kommen.“ Aus unseren Nöten können wir großen Gewinn ziehen, denn durch sie offenbaren sich uns neue Seiten der erlösenden Macht unsers HErrn.

1. Gott erlöste David von den Lästerungen derer, die ihn ohne Ursache schmähten

In gar vielen seiner Psalmen spricht er von dem ungerechten und grausamen Hass, der ihn und seine Handlungen in ein falsches Licht stellte. Aber Gott, dem er seine Sache befahl, rechtfertigte ihn, so dass seine Gerechtigkeit hervorbrach wie das Licht, und sein Recht wie der helle Mittag. Solches wird Er auch dir tun, so dass wer falsche Anklagen wider dich erhoben hat, gezwungen werden wird, deine Unschuld zu bezeugen. Befiehl nur deine Sache dem HErrn und sei stille!

2. Gott erlöste David aus allen den Trübsalen, die seine Jugendjahre verdüsterten:

seine Wanderungen in der Wüste, sein knappes Entfliehen in den Höhlen! – Wir können kaum ermessen, wie viel auch wir der erlösenden Macht des Engels Gottes verdanken, der immer bei uns ist. Unser Pfad ist dicht besetzt mit Gefahren und Schlingen aller Art, wie es jener Pilger (Bunyans Pilgerreise) erfuhr im Tal der Todesschatten; aber es gibt auch dort einen Ausweg, und am lichten Morgen werden wir staunen, wie wir entronnen sind.

3. Gott erlöste Davids Leben vom Verderben

Dies war das allergrößte Wunder, wenn nur bedenken, welche starken Leidenschaften in ihm schlummerten und auch ausbrachen, so bald er sich von der Gnade Gottes los machte. – Auch uns will der HErr erlösen von allem Übel und uns aushelfen zu seinem himmlischen Reich.