10.799 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther ...

Predigten zu 1. Korinther 2,3

"Und ich war bei euch in Schwachheit und in Furcht und in vielem Zittern;"

Autor: Watchman Nee (* 04.11.1903; † 30.05.1972) chinesischer Prediger
Zitate von Watchman Nee anzeigen

"Ich war bei euch in Schwachheit und in Furcht und in vielem Zittern."

Die Schrift zeigt uns zwei Arten christlicher Erfahrungen, beide sind gleichermassen gültig und notwendig. Einerseits finden wir starke, fast prahlerische Behauptungen wie diese: "Gott ... führt uns in Christus allezeit im Triumphzug einher" , "das Leben ist für mich Christus" und "ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht" .

Auf der anderen Seite müssen dieselben Männer ebenso aufrichtig bekennen: "Wir verzagten auch am Leben" , "Christus Jesus ist in die Welt gekommen, um Sünder zu retten, unter denen ich der erste bin" , und "auch wir sind schwach in ihm" . Dies letztere scheinen Christen von ganz anderer Art zu sein, unvollkommen, schwächlich und von erschreckendem Mangel an Zuversicht. Aber das wirkliche Leben eines Kindes Gottes besteht eben darin, dass diese beiden Erfahrungen nebeneinander existieren. Wir unsererseits möchten uns natürlich am liebsten ganz auf die erste konzentrieren und die andere ausschließen. Aber gerade darin, dass wir beides bei uns erleben, sowohl Stärke als Schwachheit, erleben wir Ihn, der der Gott Israels ist - und der Gott Jakobs!