10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Jakobus 1,16

"Irret euch nicht, meine geliebten Brüder!"

Autor: John F. MacArthur (* 19.06.1939) US-amerikanischer Pastor, Prediger, Theologe und Autor
Zitate von John F. MacArthur anzeigen

DEM SÜNDIGEN VERL ANGEN DEN TODESSTOSS VERSETZEN

Ab welchem Moment unternimmst du etwas gegen die Sünde? Nicht erst im Moment der Tat – dann ist es bereits zu spät; du musst beim Verlangen und bei den Begierden ansetzen. Wer Herr über seine Gefühle ist, ist in der Lage, die Sünde wirksam zu bekämpfen. Wenn jemand von negativen Gefühlen förmlich überschwemmt wird, kann er, sofern seine Gesinnung geheiligt ist, die Begierden im Keim ersticken, bevor sie den Willen befallen. Sobald aber der Wille mit ins Spiel kommt, wird eine „Geburt“ unvermeidbar. Du musst deine Lust und deine Gefühle unter Kontrolle halten, wenn du wirksam gegen die Sünde vorgehen willst. Sobald du dich und deine Gefühle dem Köder aussetzt, besteht die Gefahr, gefangen genommen zu werden, es sei denn, du unternimmst sofort etwas dagegen.