10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Johannes 10,15

"gleichwie der Vater mich kennt und ich den Vater kenne; und ich lasse mein Leben für die Schafe."

Autor: Hermann Bezzel (*18.05.1861; † 08.06.1917) deutscher lutherischer Theologe
Zitate von Hermann Bezzel anzeigen

Und ich lasse mein Leben für die Schafe.

Dies Wort sagt mehr als wir hören. „Ich lege mein Leben in die Hände der Schafe.“ Das ärmste Glied der Herde hat das Recht, des Hirten Leben für sich auszunützen. „Ich lasse mein Leben, nicht für die Geistreichen, nicht für die Gewaltigen, nicht für die Männer der Erfindungen, nicht für die Philosophen und großen Denker, nicht für die Welteroberer und Herrscher, ich lasse mein Leben für die Schafe, für den ärmsten Mann und für das geringste Herz.“ Seht, das ist Hirtentreue. Und dass der arme, unbekannte Mann, der in seiner Todesstunde vergeblich nach geliebter Hand tastet, bei seinem Scheiden vergeblich nach einem treuen Menschen ausschaut, Jesum bei der Hand fassen und sagen kann: „Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn“, das ist des Kreuzes seliger Triumph.