10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Markus 8,34

"Und als er die Volksmenge samt seinen Jüngern herzugerufen hatte, sprach er zu ihnen: Wer irgend mir nachkommen will, verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf und folge mir nach."

Autor: Hermann Bezzel (*18.05.1861; † 08.06.1917) deutscher lutherischer Theologe
Zitate von Hermann Bezzel anzeigen

Wer mir will nachfolgen, der verleugne sich selbst.

Die Franzosen haben ein Wort geprägt, das wert wäre, ein deutsches zu sein: habt den Mut, euer selbst zu sein! Wenn wir in den schweren Tagen, die noch heraufziehen werden, in den großen Abrechnungen und Rechenschaftsforderungen jeder an seinem Teil Persönlichkeiten sein werden, haben wir unserem Reiche nicht Zahlen, nicht Steuern noch Kräfte, sondern Charaktere gegönnt. Ein Charakter aber entsteht durch das Nein gegen das, was ihm behagt, und durch das Ja gegen das, was in ihm sich verbietet, wächst aus dem Verzicht auf den guten Tag, damit er den vollen Tag durchkoste. Ein Charakter wird dadurch, dass ein Mensch den Mut hat, alles hinzugeben, selbst auf die Gefahr hin, falsche Einzelwege zu gehen, damit er mit dem ringe, mit dem einst ein alter Erzvater gerungen hat, bis er ihn segnete. In dem Segen des hohen Gottes, der Einzelpersönlichkeit vermeint und zugedacht, liegt die Gewähr des Gelingens.