10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Psalm 119,104

"Aus deinen Vorschriften empfange ich Einsicht; darum hasse ich jeden Lügenpfad."

Autor: Wilhelm Busch (* 27.03.1897; † 20.06.1966) deutscher evangelischer Pfarrer, Prediger und Schriftsteller
Zitate von Wilhelm Busch anzeigen

Ein junger Mann verteilte auf der Straße Einladungen zu Evangeliums-Versammlungen. Ein Mann, der auch solch einen Zettel bekommen hatte, zerknüllte ihn ärgerlich und rief: „Geht die Verdummung schon wieder los?" Viele, die es nicht so plump heraus sagen, denken genau wie er: daß man lebensuntüchtig und dumm wird, wenn man Gottes Wort ganz ernst nimmt. Der Psalmist ist anderer Ansicht. Er meint, daß man ohne Gottes Wort dumm sei und erst klug werde durch dies Wort. Dieser Psalmist hat sicher recht. Wollen, wir es uns an ein paar Punkten klarmachen:

Alle Menschen sind überzeugt, daß die Welt im Argen liegt. Und seit es Menschen gibt, gibt es auch das Bemühen, die Welt zu verbessern. Nun fragen wir: „Ist es nicht dumm, eine neue Welt bauen zu wollen, ohne daß zuerst die Menschen neu werden?" Neue Menschen aber gibt es nur durch das Evangelium von Jesus Christus. „Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur."

Ein anderer Punkt: Ist es nicht unerhört dumm, gebildet und aufgeklärt sein zu wollen und doch von dem wichtigsten Ereignis der Weltgeschichte kaum Kenntnis zu nehmen: nämlich von der Offenbarung Gottes in Jesus Christus? Weiter: Die meisten Menschen glauben, daß ein Gott sei. Ist es nun nicht unerhört dumm, dahinzuleben, ohne den Frieden mit Gott zu suchen? Frieden mit Gott aber schenkt nur Jesus, den wir in der Bibel finden. Und vor allem: Ist es nicht bodenlos dumm, dem Tode entgegenzugehen, ohne sich um das ewige Heil zu kümmern? Es bleibt dabei: „Dein Wort macht mich klug." Amen.