10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Psalm 62,12

"Und dein, o Herr, ist die Güte; denn du, du vergiltst einem jeden nach seinem Werke."

Autor: Aiden Wilson Tozer (* 21.04.1897; † 12.05.1963) US-amerikanischer evangelischer Pastor und Autor (besser bekannt als A. W. Tozer)
Zitate von Aiden Wilson Tozer anzeigen

Gott hat keine Kraft – Er ist Kraft

Uns Kindern des Maschinenzeitalters fällt die Vorstellung schwer, außerhalb von Gott gebe es keine Kraft! Aber ob es sich um physikalische, intellektuelle, moralische oder geistliche Kraft handelt: Alles ist in Gott enthalten, geht von Ihm aus und kehrt wieder zu Ihm zurück. Die Kraft, die überall in der Schöpfung anwesend ist, bleibt in Ihm, auch während sie in einer Galaxie oder in einem Atom wirkt! Die Ansicht, Kraft sei etwas, was Gott von sich gibt, um sie außerhalb von Ihm ihr Werk tun zu lassen, ist irrig. Die Kraft der Natur ist die Gegenwart Gottes im Universum. Dieser Gedanke ist in das Buch Hiob, in die Psalmen und Propheten eingewoben. Die Schriften des Johannes und des Paulus im Neuen Testament stimmen mit der Lehre des Alten Testaments überein, und im Hebräerbrief wird gesagt, dass Christus alles durch das Wort Seiner Allmacht trägt. Wir dürfen uns die Kraft Gottes nicht als wilde, irrationale Energien vorstellen, die wie Blitze oder Orkane unvorhersehbar durch das All jagen. Diesen Eindruck erwecken Bibellehrer, die uns daran erinnern, dass von dem griechischen Wort dynamis das Wort »Dynamit« abgeleitet wurde. Da wundert es nicht, wenn empfindsame Christen vor der Begegnung mit solcher destruktiven und unvorhersehbaren Gewalt zurückschrecken. Die Kraft Gottes ist nichts, was Er hat: Es ist etwas von Ihm selbst! Kraft gehört so gewiss zu Gott, wie Weisheit und Liebe zu Ihm gehören. Es ist, wenn wir das so sagen dürfen, ein Bestandteil Seiner selbst, der genauso untrennbar wie alles andere, das zu Ihm gehört, mit Ihm verbunden ist. Die Kraft Gottes stimmt mit Seinem Willen überein und wirkt nur so, wie Er es haben will. Sein gesamtes heiliges Sein ist dann wirksam!