Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

7 Zitate von Andrew Murray

     
Bevor der Leib Christi die Welt mit echtem Ernst evangelisieren wird, brauchen wir eine große Erweckung des geistlichen Lebens.
     
Die Erweckung, die wir brauchen, ist eine Erweckung der Heiligkeit, die die Bereitschaft hervorbringt, sein ganzes Sein für den Dienst an Christus ein Leben lang zu weihen. Und dazu brauchen wir einen neuen Predigtstil, in dem die Verheißungen Gottes, in Seinem Volk zu wohnen und sie für sich zu heiligen, einen Platz einnehmen, den sie momentan nicht haben.
     
Gebet ist der Pulsschlag des Lebens; der Arzt kann daraus Rückschlüsse auf die Verfassung des Herzens ziehen. Die Sünde der Gebetslosigkeit ist für den einfachen Gläubigen oder den Prediger ein deutlicher Hinweis, dass das Leben aus Gott in der Seele todkrank und todesmatt ist.
     
Hüte dich vor allem in deinen Gebeten, Gott Grenzen zu setzen, nicht nur durch Unglauben, sondern auch dadurch, dass du dir einbildest, du wüsstest, was er tun kann.
     
Jede Erweckung kommt, genau wie Pfingsten, als eine Frucht gemeinsamen, anhaltenden Gebets.
     
Nichts Geringeres als eine Erweckung ist nötig, die eine Revolution sein wird und selbst den Durchschnittschristen in eine völlig neue Art der Hingabe hineinführt.
     
Wenn die Gemeinde und das Missionsfeld in Ordnung kommen soll, muss jeder bei sich selbst anfangen. Es muss bei dir anfangen.