Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

16 Zitate von Aristoteles

     
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
     
Denke wie ein Weiser - aber sprich wie ein Mann aus dem Volk.
     
Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt.
     
Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.
     
Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht.
     
Der Glaube, das, was man wünscht, zu erreichen, ist immer lustvoll.
     
Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit viel Geld.
     
Ein Schmeichler ist ein Freund, der dir unterlegen ist oder vorgibt, es zu sein.
     
Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.
     
Glück ist Selbstgenügsamkeit.
     
Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend sein auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.
     
Niemand kann gut befehlen, der nicht zuvor gehorchen gelernt hat.
     
Obwohl aller sterblichen Natur unsichtbar, wird Gott aus seinen Werken selber ersehen.
     
Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
     
Was es alles gibt, was ich nicht brauche!