Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

15 Zitate von Arnold Fruchtenbaum

     
Alle Gebote, die sich lediglich auf das mosaische Gesetz stützen und nicht auf das Gesetz des Messias, besitzen für den neutestamentlichen Gläubigen keinerlei Rechtsgültigkeit mehr.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Das Gesetz des Mose umfasst nicht nur die Zehn Gebote, sondern insgesamt 613 Gebote.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Das mosaische Gesetz ist heute null und nichtig. Wir (die neutestamentlichen Gläubigen) sind heute unter dem Gesetz des Messias.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Das mosaische Gesetz war den Juden nie als ein Mittel zur Errettung gegeben worden.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Der Mann soll seine Frau nicht in die Unterordnung zwingen, sondern sie dort hinein lieben.
Quelle: Aus dem Buch: Geheimnisse Gottes, CMD, 2012, Seite 235
     
Die Bibel ist die einzige Autorität für alle Dinge, was den Glauben und was die praktischen Angelegenheiten anbetrifft.
Quelle: Aus dem Buch: Geheimnisse Gottes, CMD, 2012, Seite 235
     
Die Bibel ist völlig ausreichend, um jedes geistliche Bedürfnis zu stillen und uns für jeden Dienst im Werk des Herrn zuzurüsten.
     
Diejenigen, die an Jesus als den Messias glauben, haben eine großartige Zukunft.
Quelle: ARIEL Radio-Manuskript Nr. 113, 1998
     
Geld sollte nicht etwas sein, das gehortet wird, um des Hortens willen.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Glaubende sollten in ihrem Gebetsleben anhaltend sein, und Gott wird gerne geben, wenn es gut für uns ist.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Gläubige dürfen immer dem Herrn vertrauen, dass Er sie mit Essen auf dem Tisch, mit Kleidung auf dem Leib und mit einem Dach über dem Kopf versorgen wird.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Gott offenbart seine Weisheit nicht durch irgendwelche Erscheinungen oder Träume. Seine Weisheit ist in seinem Wort verborgen.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Gute Werke sind nie das Mittel der Errettung, sondern immer der Beweis der Errettung.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Im geschriebenen Wort hat Gott sich offenbart.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)
     
Wer die Errettung der Heiden in Frage stellt, der versucht Gott.
Quelle: Aus dem Buch: Gesetz und Gesetzlichkeit. (CMD, Hünfeld)