Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

18 Zitate von Britta Schäfer

     
Alles was von Herzen kommt und geht, geschieht aus Liebe.
     
Der Blinde, der in die Herzen eines Menschen sieht, ist sehender, als ein Sehender, der blind durchs Leben geht.
     
Der Lebenswille schöpft Kraft aus dem Geistigen, der Eigenwille schröpft Macht aus dem Irdischen.
     
Der wirkliche Schwächling ist der, der die Schwächen der Schwachen ausnutzt, um sich an ihnen zu stärken.
     
Die Geduld liegt in der Ruhe der Hoffnung, die Ungeduld in der Rastlosigkeit des Wartens.
     
Die geistige Fähigkeit "einander zu lieben", ist das wahrhaft Göttliche in uns selbst.
     
Die Vergangenheit können WIR nicht verändern, aber mit der Einsicht und dem Wissen der Gegenwart, können WIR in Zukunft alles besser machen.
     
Es sprach die Liebe: Was auch immer ich sagte, es erreichte nicht eure Herzen, also musste ich erst gehen, damit ihr die Wahrheit erkennt.
     
Glück hat der, der einen herzlichen Augenblick mit Freude entgegen nimmt und auch der, der einen herzlichen Augenblick mit Freude verschenkt
     
Jesus: Einer für alle, sein Leib und Blut geopfert, zum Heil der Menschheit.
     
Kein Mensch kommt falsch zur Welt, doch manches Seelchen bekommt von Geburt an die falsche Nahrung.
     
Klag der Liebe dein Leid, aber klag sie nicht an.
     
Leere Versprechen säen falsche Hoffnung und wässern den Keim des Bösen.
     
Nicht jede Lüge ist nur Flunkerei, aber jede Flunkerei eine Lüge.
     
Sei nicht nur, sondern werde und bleib.