Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

7 Zitate von Erasmus von Rotterdam

     
Der Geist strebt nach dem Himmlischen, das Fleisch nach dem Angenehmen, die Seele nach dem Notwendigen.
     
Der Mensch ist nun einmal nicht dazu geboren auf Erden ein vollkommenes Glück zu genießen.
     
Die Sanftmut macht uns empfänglich für den göttlichen Geist.
     
Du verehrst die Heiligen, du freust dich, ihre Reliquien zu berühren. Doch du verachtest das Beste, was sie überliefert haben: das Beispiel des reinen Lebens.
     
Ich will lieber mit einem aufrichtigen Türken als mit einem falschen Christen zu tun haben.
     
Niemand ist weiter von der wahren Religion entfernt, als wer sich selbst für sehr religiös hält.
     
Was nützt es, dass der Körper abgewaschen worden ist, solange der Geist befleckt bleibt?