Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

108 Zitate von Hans-Joachim Eckstein

     
Je mehr ich dich verstehe, desto weniger meine ich, dich schon zu kennen; und je mehr ich von dir erfahre, desto gespannter bin ich auf dich.
     
Licht der Welt sollen wir sein, indem wir Christus als das Licht des Lebens in uns und durch uns scheinen lassen.
     
Liebe ist nicht alles - aber ohne Liebe ist alles nichts.
     
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben - aber den Herrn.
     
Manche Sünde ist in Wahrheit eine irregeleitete Sehnsucht nach Gott.
     
Meide das Alleinsein, wenn du dich vor der Gemeinschaft mit anderen Menschen fürchtest. Und umgehe die Geselligkeit, wenn du nicht für dich sein kannst.
     
Mögen wir uns auch tausend Schritte von Gott weg entfernt haben, so bedarf es dank der Liebe Gottes nicht mehr als eines einzigen Schrittes, um zu ihm zurückzukehren.
     
Nicht ich trage meinen Glauben, sondern der Glaube trägt mich.
     
Nicht nur glaubwürdig reden, sondern handeln, nicht nur handeln, sondern sein!
     
Nicht unsere Schwachheit ist unser Problem, sondern die Art, wie wir damit umgehen.
     
Nichts ist für uns überwältigender als die Erfahrung uneingeschränkter Zuneigung. So gibt es keinen stärkeren Imperativ als den Indikativ der Liebe! Sie ist – gerade indem sie voraussetzungslos und bedingungslos gilt – für uns so folgenreich und prägend wie kein anderes Erleben.
     
Nichts ist für unser Leben so folgenreich wie die Erfahrung einer voraussetzungslosen Liebe.
     
Nur das persönlich erkannte Wissen ist Erkenntnis, und erst die gelebte und durch Erfahrung bewährte Erkenntnis ist Weisheit.
     
Oft gründet unsere Kraftlosigkeit nicht in unserem Mangel an Stärke, sondern in dem Übermaß unserer Belastung. Dann sollten wir Gott nicht um mehr Kraft, sondern um mehr Einsicht bitten.
     
Schwerwiegende Entscheidungen fallen selten in leichten Zeiten, und tief gehende Veränderungen entstehen nicht durch oberflächliche Erfahrungen.