Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

63 Zitate von Hudson Taylor

     
Alle Giganten Gottes waren schwache Männer die große Dinge für Gott taten, weil sie damit rechneten, dass Gottes mit ihnen war.
     
Alle Helden Gottes sind schwache Menschen gewesen; sie taten Großes für Gott, weil sie daran festhielten, dass er mit ihnen war.
     
Christus ist mir jetzt buchstäblich die ganze Kraft und die einzige Kraft für meinen Dienst. Er ist der alleinige Grund meiner unveränderlichen Freude.
     
Das völlige Vertrauen auf Gott ist Seligkeit; er stellt oft auf die Probe, lässt aber nie im Stich.
     
Das zu lernen, was Gott uns durch die Not lehren will, ist wichtiger, als aus ihr herauszukommen.
     
Den Jüngern gleichen wir: Sie waren langsam im Verstehen, hatten wenig Glauben, waren leicht entmutigt, aber sie blieben bei ihm. Er aber will auch heute noch durch uns wirken.
     
Der Glaube ist die einzige Macht, das Unmögliche möglich zu machen.
     
Der größte Dienst verlangt das größte Opfer; aber er empfängt den größten Segen.
     
Der unsichtbare Lenker erreicht seine Ziele oft auf anderen Wegen und durch andere Mittel, als wir voraussehen können.
     
Der, der für uns ist, ist größer als alle, die gegen und sein könnten.
     
Der, der für uns ist, ist größer als alle, die gegen uns sein könnten.
     
Die dunkelste Stunde ist dicht vor Tagesanbruch.
     
Die Widersprüchlichkeit von Christen, die einerseits bekennen, der Bibel zu glauben, andererseits jedoch leben, als gäbe es dieses Buch nicht, war eines der stärksten Argumente meiner ungläubigen Mitmenschen.
     
Ein Nachlassen in der Fürbitte öffnet dem Feind die Tore.
     
Es gibt keinen Dienst, der so großen Gewinn bringt wie der Dienst für unserer himmlischen Meister; es gibt keinen, der so königlich belohnt wird.