Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

28 Zitate von Walter Ian Thomas

     
Jesus Christus selbst ist die endgültige Offenbarung und Deutung der ganzen Wahrheit. In ihm ist alles, was wir über Gott wissen müssen, geoffenbart.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 135
     
Lerne, Gott Raum für sein Handeln zu lassen!
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 130
     
Nicht die Ausbildung, sondern die Ausrichtung, nicht die Fähigkeit, sondern die Verfügbarkeit sind Eigenschaften, die tauglich machen für Gott.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 60
     
Nichts ist so langweilig, wie religiös zu sein, aber nichts ist so aufregend, wie ein Christ zu sein. Leider haben die meisten nie den Unterschied zwischen dem einen und dem anderen entdeckt.
     
Nur wenige Dinge sind so langweilig wie die Religio, aber nichts ist so aufregend wie das Christsein!
Quelle: Aus dem Buch: "Das Leben ist zu kurz, um die Hauptsache zu verpassen", SCM R.Brockhaus, 2014, Seite 6
     
Unzählige Christen leben, in Missachtung der Worte, die sie reden, singen oder beten, als wäre Gott tot. Die Kirche Jesu Christi muss heute vor allen Dingen neu entdecken, dass Gott lebt, und sie muss danach handeln.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 128
     
Wenn dein Christenleben langweilig wird, dann nur, weil du nicht in Besitz nehmen willst, was Gott dir in Christus gegeben hat.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 50
     
Wenn du dem Heiligen Geist das Recht einräumst, in deinem Herzen die Herrschaft Jesu Christi wieder aufzurichten, dann verlierst du das Recht, nach deinem eigenen Willen zu leben und zu tun, was in deinen Augen recht ist.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 49
     
Wenn du nicht in der Kraft Gottes im Geist lebst und dein Leben nicht ganz unter die Herrschaft Christi stellst, werden alle Verheißungen der Bibel, die von Vollmacht und göttlichen Berufung sprechen, nur tote Buchstaben sein, unpersönlich und unzutreffend für dich!
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 52
     
Wenn du Schritt für Schritt in einer Haltung völliger Abhängigkeit vom Herrn Jesus Christus wandelst, dann wird er in dir den Sieg feiern, den er über Sünde, Tod und den Teufel bereits errungen hat.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 85
     
Wenn Gott vergibt, dann vergisst er auch.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 98
     
Wir leben entweder in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Wir sagen entweder "ebenezer" - bis hierher hat der Herr geholfen - oder wir trösten uns mit "maranatha" - siehe, der Herr kommt -, aber wir vergessen, dass er der ewige "Ich bin" ist, die ewige Gegenwart, der jetzt und hier für jeden Mangel völlig ausreichend ist.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 66
     
Wir sind Erben der Tränen, der Angst, des Kummers, der Schmerzen und des Zerfalls einer von Sünde kranken Welt, in die uns die Rebellion gegen Gottes Berufung und Ordnung gestürzt hat.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 22