Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

28 Zitate von Walter Ian Thomas

     
Alle unausschöpflichen Gaben Gottes stehen dem Menschen zur Verfügung, der für alle unausschöpflichen Gaben Gottes offen ist.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 136
     
Christus ist dir zur Gerechtigkeit gemacht worden und all seine Reichtümer sind dir geschenkt worden aufgrund dessen, was er für dich getan hat.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 97
     
Das grundlegende Kennzeichen der Wahrheit ist ihre Beständigkeit.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 123
     
Der Herr Jesus Christus fordert das Verfügungsrecht über deinen Körper, dein ganzes Wesen und deine gesamte Persönlichkeit.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 148
     
Der Teufel liebt es, die Wahrheit zu verdrehen und sie in Lüge zu verwandeln.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 83
     
Die Taufe kann uns nicht zu Christen machen. Wenn das äußerliche Zeichen keinen geistlichen Inhalt hat, dann besteht die Gefahr, dass es zu einem leeren Aberglauben herabsinkt.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 70
     
Du bist gefallener Same des gefallenen Adam.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 94
     
Er gibt dir keine Kraft - er ist deine Kraft! Er gibt dir keinen Sieg - er ist dein Sieg!
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 133
     
Es gibt keinen besseren Bibel-Kommentar als die Bibel selbst.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 21
     
Es ist erschreckend, wenn man feststellt, dass du mit Gottes Wort in deiner Hand vor der Gemeinde stehen und eine durchaus biblische Botschaft bringen kannst; doch wenn dieses nicht aus einer Haltung völliger Abhängigkeit Christus gegenüber geschieht, dann ist dein Predigen Sünde.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 103
     
Gott kann den Mensch entbehren, aber der Mensch kann Gott nicht entbehren.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 58
     
Gott liebte dich nicht um deswillen, was du gewesen bist. Er liebte dich und liebt dich noch immer um deswillen, was er aus dir machen wird.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 89
     
Ich kannte Christus nur als den Weg und es dauerte sieben mühselige und armselige Jahre, bis ich endlich erfasste, dass er auch mein Leben ist.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 115
     
Ich kenne kein Wort in der Schrift, das dir Erlösung von Verdammnis verspricht, ohne nicht gleichzeitig eine radikale Änderung deines Lebens zu fordern.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 43
     
In Christus ist dir alles gegeben. Durch seinen Tod und seine Auferstehung hast du alles, was du brauchst.
Quelle: "Christus in euch", SCM R.Brockhaus, 2013, Seite 29