Navigation
  Home
  Autorenverzeichnis
  Neue Zitate anzeigen
  Eigenes Zitat eintragen
  Eigene Sammlung
Buchvorschlag
Title
Johannes Kepler: Die Entdeckung der Weltharmonie

Johannes Kepler Zitate

Autor Name: Johannes Kepler
Beschreibung: deutscher Mathematiker, Astronom und Optiker
Gelebt von: 27.12.1571 - 15.11.1630
Weitere Infos:

7 Zitate gefunden

Astronomie treiben hei├čt, die Gedanken Gottes nachlesen!
Die Erhabenheit deiner Werke, GOTT, wollte ich den Menschen verk├╝nden, soweit mein beschr├Ąnkter Verstand deine Unendlichkeit begreifen konnte.
Es gibt nichts Wunderbareres, nichts, was die Weisheit des Sch├Âpfers bei den Verst├Ąndigen heller bezeugt, als die Bewegungen der f├╝nf Planeten.
Ich wollte Theologe werden; lange war ich in Unruhe. Nun aber sehet, wie Gott durch mein Bem├╝hen auch in der Astronomie gefeiert wird.
In der Sch├Âpfung greife ich Gott gleichsam mit den H├Ąnden.
Mein h├Âchster Wunsch ist, den Gott, den ich im ├äu├čeren ├╝berall finde, auch innerlich, innerhalb meiner gleicherma├čen gewahr zu werden.
Wo ich etwas gesagt habe, was deiner unw├╝rdig ist, oder wo ich der eigenen Ehre nachgetrachtet habe, da vergib mir in Gnaden.