Navigation
  Home   Autorenverzeichnis   Neue Zitate anzeigen   Eigenes Zitat eintragen   Eigene Sammlung anzeigen
Buchvorschlag
Title

19 Zitate von Katharina von Siena

     
Das Leben besteht aus kleinen Handlungen, die Tugend aus kleinen Siegen.
     
Den Ort des Gebetes findet die tugendhafte Seele überall, denn sie trägt ihn stets in sich.
     
Der Mensch hat keinen Grund zur Furcht. Denn Gott hat ihn stark gemacht gegen jeden Feind.
     
Die Liebe trägt die Seele wie die Füsse den Leib tragen.
     
Die Stunde ist kostbar. Warte nicht auf eine spätere, gelegenere Zeit.
     
Die Wahrheit lässt die Seele demütig werden, die Lüge macht sie stolz.
     
Gebt euch nicht mit Kleinen zufrieden, Gott erwartet Großes.
     
Glaubet nicht, Gott wolle uns alle Liebe zur Welt verbieten. Nein, wir sollen sie lieben, da alles, dem er Dasein gab, unserer Liebe wert ist.
     
Gottes Hilfe wird uns in dem Maße verliehen, als wir sie erhoffen.
     
Im Licht des Glaubens bin ich stark, standhaft und beharrlich, im Licht des Glaubens hoffe ich: Das lässt mich nicht schwach werden auf dem Weg, und ohne dieses Licht ginge ich in der Finsternis.
     
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.
     
Niemand kann es sich leisten, dem milden Herrn Jesus nicht zu dienen.
     
So ergeht es der Seele, die in den Glutofen der Liebe Gottes eintritt: Sie wird die Funken, die sie im Feuer empfing, weiterverbreiten.
     
Verharrt in der heiligen beglückenden Liebe Gottes. Liebt einander!
     
Weil Gott den Menschen aus Liebe geschaffen hat, kann der Mensch nicht leben, ohne zu lieben.