Christliche Liederdatenbank    

Auf dem Lebensmeer wir segeln

1) Auf dem Lebensmeer wir segeln, heimwärts richten wir den Lauf,
sanft wir gleiten nach dem Ziele, Sturm und Flut hält uns nicht auf.

Ref.: In dem Sturm seid nur getrost, denn wir ankern bald, ja bald.
Haltet aus, es währt nicht lang, denn wir ankern bald, ja bald.

2) Millionen sind schon sicher jenseits dieses stürm'schen Meers.
Viele gehn, doch bleibt noch immer Raum für Millionen leer.

3) Kommt mit uns zum Friedenshafen, schifft euch unverzüglich ein.
Sind die Anker erst gelichtet, mag's zu spät für immer sein.

4) Jauchzend werfen wir die Anker nach bestand'ner Prüfungszeit,
wandeln dort auf goldnen Straßen, singen Lob in Ewigkeit.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 239 Bestellen
Singt dem Herrn 590 Bestellen