Christliche Liederdatenbank  

Bescher uns Herr das täglich Brot

Diese Aufnahme wurde uns freundlicherweise von Arnd Pohlmann zur Verfügung gestellt.

1) Bescher uns, Herr, das täglich Brot;
vor Teurung und vor Hungersnot
behüt uns durch dein' lieben Sohn,
Gott Vater in dem höchsten Thron.

2) O Herr, tu auf dein milde Hand,
mach uns dein Gnad und Güt bekannt;
ernähre uns, die Kinder dein,
der du speist alle Vögelein.

3) Erhörst du doch der Raben Stimm,
drum unsre Bitt, Herr, auch vernimm;
denn aller Ding du Schöpfer bist
und allem Vieh sein Futter gibst.

4) Doch dies zeitliche Brot allein
kann uns nicht gnug zum Leben sein;
dein göttlich Wort die Seele speist,
hilft uns zum Leben allermeist.

5) Drum gib uns beides, Herre Gott;
hilf endlich auch aus aller Not.
So preisen wir dein' Gütigkeit
hier und auch dort in Ewigkeit.

Text: (1560)
Melodie: (1601)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Evangelisches Gesangbuch Evangelisches Gesangbuch
Für Gottesdienst, Gebet, Glaube, Leben
666