Christliche Liederdatenbank    

Bin nur ein Gast und ein Fremdling

1) Bin nur ein Gast und ein Fremdling auf Erden,
wandle gen Himmel, mein einziges Heim.
Wenn auch die Reise mir schwer sollte werden,
einmal vollendet, wie herrlich wird's sein!
Sollt ich wie Abraham werden geprüft,
wenn Not und Kummer mich oftmals betrübt

Ref.: Ich will halten aus, bis die Reise ist aus.
Das ist mein fester Entschluss: zu halten aus!
Ich will halten aus, bis die Reise ist aus.
Das ist mein fester Entschluss: zu halten aus!

2) Oftmals hör ich nicht des Heilandes Stimme;
Dunkel und Zweifel mich oft drückt mit Macht.
Klagen und Seufzen ich hier oft vernehme,
dann muss ich sagen: "O Herr, gib mir Kraft."
Soll es nochdauern, die Zeit wird so lang.
bis dass ich höre den Friedensgesang!

3) Wenn ich wie Joseph unschuldig sollt leiden
und so wie David verachtet sollt sein,
wenn wie Hiskia ich klage und weine
und so wie Daniel geängstet sollt sein,
doch in Gemeinschaft mit meinem Herrn
singe ich wieder mein Loblied so gern:

4) Du wirst nicht immer die Not nur erfassen
einmal, ja einmal, sie wieder ist aus.
Wirst du das herrliche Kanaan sehen,
dann wirst du sagen: "Der Kampf ist nun aus!"
Drum ruft mein Jesus, O herrliches Los:
"Komm, o mein Kind, in den himmlischen Schoß!"

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1268 Bestellen
Singt von Jesus 474 Bestellen
Singt dem Herrn 679 Bestellen