Christliche Liederdatenbank    

Die mit Tränen säen, ernten einst mit Freuden

1) Die mit Tränen säen, ernten einst mit Freuden;
herrlich wird der Jubel einstens droben sein.
Guten Samen streuen, die der Herr gesendet,
und sie werden freudig Garben bringen ein!

Ref.: Garben bringen ein, Garben bringen ein!
Die mit Tränen säen, bringen Garben ein!
Bringen Garben ein, bringen Garben ein!
Ernten einst mit Freuden! Bringen Garben ein!

2) Säet denn am Morgen edlen Liebessamen;
haltet bis zum Mittag eure Hand nicht ein.
Säet bis am Abend, dunkle Schatten ziehen,
herrlich wird für euch die Ernt' am Ende sein.

3) Säend in die Herzen, fruchtlos oft es scheinet,
steinig ist der Acker, Dornen jetzt der Lohn.
Doch es fällt auch manches in fruchtbaren Boden,
bringet hundertfältig hier die Früchte schon.

4) Säend für den Heiland, wo er uns hinsendet.
Samen und Vermögen will er uns verleihn.
Er verheißt den Segen, und wir wirken freudig,
bringen ihm zu Ehren unsre Garben ein.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 394 Bestellen
Singt dem Herrn 677 Bestellen
Singt von Jesus 644 Bestellen