Christliche Liederdatenbank

Gott liebt die Welt mit ihrer Schuld

Vorschau: Gott liebt die Welt mit ihrer Schuld. Gott liebt die Welt und hat Geduld. Weil sich die Welt von...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

In konzentrierter Form zieht dieses Lied das Fazit aus der Weihnachtsbotschaft. Menschlichkeit ist uns ermöglicht, weil Gott selber Mensch geworden ist. Das ist der Weg zum Leben und zum Frieden. Die nachdenkliche Melodie gehörte ursprünglich zum Lied „Das alte Jahr vergangen ist“ und stand mit diesem Text auch im RG Gesangbuch von 1952. (Andreas Marti)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 373 Bestellen
Singt von Hoffnung 85 Bestellen
Weihnachtslieder 185 Bestellen