Christliche Liederdatenbank    

Im Glauben seh ich Jesus sterben

1) Im Glauben seh ich Jesus sterben,
mir zugut, mir zugut.
Seh ihn durch Leiden Heil erwerben!
Teures Blut, teures Blut!
Ihr Sünder, auf, hier winkt euch Licht,
o, glaubt an ihn und zaget nicht!
Horcht, horcht, welch köstlich Wort Er spricht:
"Freie Gnad! Freie Gnad!"

2) Als ich geirrt in meinen Sünden,
dacht Er mein, dacht Er mein?
Ließ Er auch mich noch Gnade finden?
Kann es sein, kann es sein?
Ja, Jesus hat an mich gedacht,
hat Heil und Leben mir gebracht.
Mein Mund frohlockt, mein Herze lacht.
"Freie Gnad! Freie Gnad!"

3) Wenn Sorge mich und Zweifel drücket,
weiß Er Rat, weiß Er Rat.
Was ist's, das meine Seel erquicket?
Freie Gnad! Freie Gnad!
O süßer Friede, holde Lust!
Wie wird so voll und frei die Brust!
O, hätt ich's eher schon gewusst!
"Freie Gnad! Freie Gnad!"

4) Das sei mein Lied, solang ich lebe:
"Freie Gnad! Freie Gnad!"
Mein letzter Atemzug erhebe:
"Freie Gnad! Freie Gnad!"
Und weckt mich einst Posaunenton,
und steh ich vor des Lammes Thron,
so grüß' ich damit Gottes Sohn:
"Freie Gnad! Freie Gnad!"

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1044 Bestellen
Singt dem Herrn 774 Bestellen
Singt von Jesus 156 Bestellen