Christliche Liederdatenbank    

Mein Herr ist überschwenglich gut

1) Mein Herr ist überschwenglich/unbeschreiblich gut,
und was Er täglich mit mir tut
kann niemand besser machen.
Sein Herz, Sein Wort, Sein Geist, Sein Blut,
Sein duldender und sanfter Mut
sind nie gehörte Sachen.
lasst mich ewig mit Verlangen
an Ihm hangen
und mit Freuden unter Seiner Führung weiden!

2) So oft mein Herz sich selbst erblickt,
so oft seh ich mich ungeschickt
zu allen Seinen Sachen.
Doch Er, der mich zu sich gebracht,
hat mich unendlich reich gemacht
und will mich tüchtig machen:
Selig, heilig,
schön und prächtig, stark und mächtig, reich an Gnaden,
wo bisher der Sünde Schaden.

3) Was mir mein Herr vergeben kann,
das seh ich mit Erstaunen an,
es ist nicht auszusprechen!
Wo ist ein Gott, der so verschont?
Wo ist ein Herr, der so belohnt
bei allen meinen Schwächen?
Was Er selber
meinem Leben Guts gegeben, will ich rühmen,
soll zu Seinem Ruhme dienen!

4) Wo ist ein solcher lieber Herr,
der alle Tage freundlicher
sich gegen mich bezeuget?
Ich weiß, so wahr Er mir vergibt,
ich weiß nicht, was Er an mir liebt
und was Ihn zu mir neiget.
Heftig, kräftig,
unbeschreiblich, ganz unglaublich sind die Triebe
Seiner wunderbaren Liebe!

Text: (1750)
Melodie: (1599)
CCLI-Nr.: 5577970

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Glaubenslieder 350 Bestellen
Jesus unsere Freude 363 Bestellen
Reichs-Lieder 251 Bestellen