Christliche Liederdatenbank

Nun lässest du, o Herr

Vorschau: 1) Nun lässest du, o Herr, mich aus der Welt Beschwer in deinen Frieden gehen, lässt hier und...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Der Lobgesang des Simeon, das „Nunc dimittis“, ist eines der wenigen Lieder, die in Genf nach der Reformation außer den 150 biblischen Psalmen gesungen wurden, und zwar jeweils als Schlussgesang nach dem Abendmahl. Die dafür geschaffene Melodie zeichnet sich durch ein besonders subtiles Gleichgewicht in der Bewegung aus; außer dem Quintsprung in der 3. Zeile besteht sie nur aus Sekundschritten und einigen fallenden Terzen. (Andreas Marti)

Text: (1966)
Melodie: (1551), (1994)
Bibelstelle: Lukas 2,29-32

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Der Nacht entrissen 84 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 104 Bestellen
Gotteslob 500 Bestellen