Christliche Liederdatenbank  

O du mein Trost und süßes Hoffen

Dieses Lied wurde von Dietrich Georg zur Verfügung gestellt.

1) O du mein Trost und süßes Hoffen,
lass mich nicht länger meiner Pein;
mein Herz und Seele sind dir offen,
o Jesu, ziehe bei mir ein!
Du Himmelslust, du Erdenwonne,
du Gott und Mensch, du Morgenglanz,
ach komm, du teure Gnadensonne,
durchleuchte meine Seele ganz!

2) O Heiland, stille mein Verlangen
mit deines Kommens Seligkeit;
voll Demut will ich dich empfangen;
mein Herz und Seele sind bereit,
mein Denken, Herr, und all' mein
Sinnen ganz deinem teuren Dienst zu weihn;
o lass mich deinen Trost gewinnen,
o Jesu, ziehe bei mir ein!


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Fröhliche Weihnacht überall 41  Bestellen
Ich will dir danken! 140  Bestellen
Jesu Name nie verklinget 2 587  Bestellen
Jesus unsere Freude 36  Bestellen
Singt zu Gottes Ehre 41  Bestellen