Christliche Liederdatenbank    

Preisend zieht auf lichtem Pfade

1) Preisend zieht auf lichtem Pfade
froh der Gotteskinder Schar,
treu geleitet durch die Gnade,
wohlgeborgen immerdar.
|: Auf dem schmalen Pilgergang
bleibt der Herr ihr Lobgesang. :|

2) Und es tönt aus ihrer Mitte
manches Lied zum Herrn empor.
Freudig steigt mit Dank und Bitte,
aus dem Mund das Lob hervor.
|: Jesu Name gilt allein
in der Gotteskinder Reihn. :|

3) Jesus selbst, der treue Hirte,
führt Sein Volk mit starker Hand;
o, wie leicht wird jede Bürde
auf dem Weg ins Heimatland!
|: Seine Näh ist Schirm und Hut
und erquickt der Seinen Mut. :|

4) Bleibt der blinden Welt verborgen
das Geheimnis unsrer Kraft,
Er ist's, der aus unsren Sorgen
Wunder Seiner Gnade schafft.
|: Durch die Leiden dieser Zeit
geht der Weg zur Herrlichkeit. :|

5) O, wie wird es jubelnd tönen,
wenn vollendet steht die Braut,
wenn sie ihn, den einzig Schönen,
fleckenlos in Klarheit schaut!
|: Halleluja, Ehre Dir,
Preis, Anbetung für und für! :|

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche 345 Bestellen
Reichs-Lieder 491 Bestellen