Christliche Liederdatenbank    

Sieh, o Vater, gnädig nieder

1) Sieh, o Vater, gnädig nieder auf Christi, Deine Sohnes Glieder, der Er mit Seinem Blut erkauft!
Reuevoll wir Dich treten. Gib uns, was wir von Dir erbeten, dass wir mit Deinem Geist getauft,
ganz Deinem Dienst uns weihn, von Sünden werden rein; großer Mittler! Schenk Kraft und Gnad durch dieses Bad,
das Deine Huld bescheret hat.

2) O, der feierlichen Stunde, wo wir zu Deinem Gnadenbunde des Wassers Zeichen jetzt empfahn,
da wir uns mit Dir verbinden, lass uns der Taufe Kraft empfinden und freudig wallen himmelan!
O Vater, Sohn und Geist, was uns Dein Wort verheißt, bleibet ewig! Stärk unsern Bund, das Herz und Mund
stets Deine Ehre machen kund!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 1 561 Bestellen