Christliche Liederdatenbank    

So behüte mich, Gott

Ref.: So behüte mich, Gott,
auf dich will ich vertrauen,
mein ganzes Lebensfundament
auf dich alleine bauen.
Du, Gott, wirst mich finden,
wohin ich mich auch verlier',
du wirst mein Zuhause sein,
ich wohne, Gott in dir.

1) Du bist immer bei mir,
das habe ich vor Augen,
kann in dir fest stehen,
gestärkt in meinem Glauben,
das du mich wie auf Händen trägst,
beflügelt, lässt mich danken,
selbst wenn ich falle, fühle ich:
du, Gott, lässt mich nicht wanken.

2) Du hältst meine Tage,
die Zeit in guten Händen,
du wirst sicher einmal
mein Los zum Guten wenden,
mein Gestern, Heute, Morgen,
das hast du alles gegeben,
du lässt mich niemals untergehn,
zeigst mir den Weg ins Leben.

3) Darum will ich singen,
von ganzem Herzen loben,
du hast mich geschaffen,
im Mutterleib gewoben,
ich war und bin bewege mich
in dir voller Vertrauen,
dich selber, Gott, in deinem Licht,
in deinem Reich zu schauen.

Text:
Melodie:
Bibelstelle: Psalm 16

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Eine Handbreit bei dir 16 Bestellen