Christliche Liederdatenbank    

Unser Leben ist ein Säen

1) Unser Leben ist ein Säen, lasst uns emsig sein und klug;
dann nachdem man ausgestreuet, bringt es Segen oder Fluch!
Sä'n wir Disteln oder Dornen, Unkraut, welches brennt und drückt,
oder sä'n wir Lieb und Segen, dass der Nächste werd beglückt?

Ref.: Sä'n wir Sorgen oder Freuden, Unkraut oder Segensfrucht?
Was wird einst die Ernte zeigen, wenn der Herr die Früchte sucht?

2) Unser Leben ist ein Säen, Sturmwind oder Sonnenschein;
sorglos wirft man oft den Samen, statt mit Vorsicht auszustreun.
O, wie ist das goldne Heute aussichtsreich, doch kurz die Zeit!
Wie's gesät ist, reift's zur Ernte, reift zur Zeit und Ewigkeit

3) Unser Leben ist ein Säen, draußen wie im Heimatskreis;
reift die Saat zur Frucht des Lebens, Heil den Menschen, Gott zum Preis?
Lasst gewissenhaft uns nützen jegliche Gelegenheit!
Dann wird Segen uns begleiten durch die Zeit zur Ewigkeit.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Liederbuch Band 2 1111 Bestellen
Singt von Jesus 641 Bestellen
Singt dem Herrn 455 Bestellen