10.799 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther ...

Predigten zu Hosea 14,8

"Ephraim wird sagen: Was habe ich fortan mit den Götzen zu schaffen? - Ich, ich habe ihn erhört und auf ihn geblickt. - Ich bin wie eine grünende Zypresse. - Aus mir wird deine Frucht gefunden."

Autor: Watchman Nee (* 04.11.1903; † 30.05.1972) chinesischer Prediger
Zitate von Watchman Nee anzeigen

"Die in seinem Schatten Wohnenden sollen wieder spriessen wie das Getreide und blühen wie der Weinstock."

Wer von uns hätte je viel über die Rebblüte nachgedacht? Es ist eine der kurzlebigsten Blüten überhaupt, man schenkt ihr fast gar keine Beachtung - erst dann, wenn sie vergangen ist und sich in Frucht verwandelt hat. In der Natur können wir drei Arten von Pflanzen unterscheiden: die, welche blühen, aber gar keine Frucht tragen; solche, die sowohl durch ihre Blüten als auch durch ihre Früchte auffallen, wie der Pfirsich; und schließlich die von der Art des Weinstocks, deren Blüten ganz unscheinbar sind und die der Mensch nur ihrer Frucht wegen schätzt. Dieser letzteren Art misst Gott hier offensichtlich einen hohen Wert bei.

Wie sehr sind wir doch immer versucht, etwas zur Schau zu stellen, was die Menschen beeindruckt, eine Blüte, die sie bewundern sollen! Aber der Vater hat uns dazu bestimmt, die Reben am Weinstock zu sein. Wichtiger als alles andere ist ihm das Fruchtbringen.