10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu Markus 14,4

"Es waren aber etliche unwillig bei sich selbst und sprachen: Wozu ist dieser Verlust der Salbe geschehen?"

Autor: Watchman Nee (* 04.11.1903; † 30.05.1972) chinesischer Prediger
Zitate von Watchman Nee anzeigen

"Da murrten etliche bei sich selbst: Wozu ist diese Vergeudung der Salbe geschehen?"

Was ist Vergeudung? Unter anderem bedeutet es: mehr geben als nötig. Wenn nur eine Mark erforderlich ist, und du gibst zehn, ist das eine Vergeudung; wenn fünfzig Gramm ausreichen, und du gibst ein Kilo; wenn drei Tage genügen, eine Aufgabe befriedigend auszuführen, und du verwendest fünf Tage oder eine Woche darauf.

Vergeuden heißt, etwas zu Großes für etwas Geringfügiges geben. Wenn jemand mehr bekommt als man ihn für wert hält, dann ist das Verschwendung. Sogar die zwölf Jünger fanden das Opfer dieser Frau übertrieben. In den Augen von Judas natürlich, der Jesus nie "Herr" genannt hatte, war alles, was auf Ihn ausgegossen wurde, Vergeudung, genauso wie es von der Welt heute als schiere Verschwendung erachtet wird, wenn wir uns dem Dienst für Gott hingeben. Aber wenn uns einmal die Augen geöffnet worden sind für den wirklichen Wert unseres Herrn Jesus, dann ist für ihn nichts zu gut.