10.799 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther ...

Predigten zu Offenbarung 22,2

"In der Mitte ihrer Straße und des Stromes, diesseits und jenseits, war der Baum des Lebens, der zwölf Früchte trägt und jeden Monat seine Frucht gibt; und die Blätter des Baumes sind zur Heilung der Nationen."

Autor: Watchman Nee (* 04.11.1903; † 30.05.1972) chinesischer Prediger
Zitate von Watchman Nee anzeigen

"Auf beiden Seiten des Stromes wuchs der Baum des Lebens, der zwölf mal Früchte trägt, indem er jeden Monat Frucht bringt."

Hier ist ein Strom; nicht vier wie in der Genesis, von denen zwei, der Hiddekel und der Euphrat, für das Volk Gottes später zu Stätten des Leides wurden. Das neue, das wiederhergestellte Paradies hat nur einen Strom, das Wasser des Lebens, das vom Thron Gottes ausgeht und seine Stadt froh macht.

Und es hat nur einen Baum, und dieser Baum trägt alle Monate Frucht. Es gibt keinen Herbst, keinen kahlen Winter, man braucht die Erträge des vorherigen Monats nicht auf Vorrat zu legen. Durch den Baum werden wir Christus immer tiefgehender, umfassender erkennen, denn in den verschiedenen Früchten des Baumes werden wir ihn in allen seinen Wesenszügen, nicht nur in einem, schmecken.

Strom und Baum, Christi Fülle und sein ständiges Neusein: ohne sie können wir nicht ausziehen. Wohin wir auch gehen, wir müssen das übernatürliche Leben aus Christus mit uns tragen, um den Völkern Erleuchtung und Heilung zu bringen.