Buch-Rezension: Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir! - Tägliche Andachten über das Gebet

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir!

Autor:

Was Martin Luther über Gebet schreibt, ist erfahren und durchlitten. Als einer, der zeitlebens von Anfechtungen geplagt wurde hatte er gelernt, Gott „aus der Tiefe“ anzurufen, Ihn beim Wort zu nehmen und Seinen Verheißungen zu vertrauen.

Dieses Andachtsbuch enthält Auszüge aus Luthers Predigten, aus seinen Schriften über Gebet und aus Gebeten, die er gesprochen hat und die aufgeschrieben wurden. Mit seiner kernigen, kraftvollen Ausdrucksweise tröstet, ermutigt und ermahnt er als einer, der selbst von Gott getröstet wurde und dem das geistliche Wohlergehen seiner Leser am Herzen liegt.

Freunde Luthers und besonders solche Leser, die verzagt oder gebetsmüde sind und Ermutigung zum Gebet brauchen, werden Gewinn von diesen meist kurzen Andachten haben, bei denen an manchen Tagen auch fortlaufend Bibeltexte betrachtet werden.

 Die Rezension/Kritik stammt von: Wolfgang Bühne
 Kategorie: Andachtsbücher

    Verlag: CLV Christliche Literatur-Verbreitung
    Jahr: 2014
    ISBN: 978-3-86699-328-0
    Seiten: 384
    Preis: 9,90 Euro

Weitere Buchbesprechungen zu Büchern von Martin Luther

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir!

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir!

Tägliche Andachten über das Gebet
Stuttgarter Erklärungsbibel

Stuttgarter Erklärungsbibel

Lutherbibel mit Erklärungen. Mit Apokryphen
Sermon von den guten Werken

Sermon von den guten Werken