Buch-Rezension: Die Welt überwinden - Wie Jesus seine Jünger in Johannes 13-16 stärkte

Die Welt überwinden

Autor:

John MacArthur beschäftigt sich mit den Abschiedsreden Jesu bei der letzten Passahfeier, wie sie im Johannes-Evangelium Kap. 13-16 wiedergegeben werden. Dabei wendet er die Aussagen Jesu auf unsere heutige Situation an. Die Demut und Liebe des Sohnes Gottes, der seinen Jüngern die Füße wusch, wird der in Gesellschaft und Gemeinde umsich greifenden egoistischen Haltung gegenübergestellt.

Erschütternd ist auch das Verhalten des Verräters Judas, den Jesus lange Zeit geduldig ertrug. Die mit Judas zusammenhängenden Fragen, wie zum Beispiel ob er ein wahrer Gläubiger war, werden im Buch ausführlich behandelt. Nach dem Weggang von Judas erläuterte Jesus seinen Jüngern die Merkmale echter Christen. Dazu gehört die Hingebung an Gott und die Liebe zu den anderen Gläubigen. Jesus ist zwar jetzt für uns nicht sichtbar, hat aber den Heiligen Geist als Tröster und Lehrer hier gelassen. So können wir mitten in einer glaubensfeindlichen Welt Frieden haben und empfinden. Mit dem Bild des Weinstocks beschreibt der Herr die enge Bindung zwischen den Gläubigen und ihm. Bei jedem, der wirklich Christ ist, wird eine Frucht zu sehen sein. Die Probleme, die Gläubige in ihrem Leben haben, dienen dazu, sie noch “fruchtbarer” für Gott zu machen.

Abschließend geht der Autor auf den Hass der ungläubigen Menschen gegenüber den Christen ein. Es ist geradezu zwangsläufig, dass Christen in Gegensatz zu allgemein üblichen Praktiken und Meinungen kommen, denn Jesus er ging es ebenso. Das Buch enthält einen sehr guten Studienleitfaden. Die einzelnen Kapitel werden zusammengefasst und Verständnisfragen zum Text gestellt. Es wer den Anregungen für Gespräch, Gebet und praktisches Handeln gegeben. Vom deutschen Verleger wurde noch eine Tabelle beigefügt, die die Aussagen von Johannes 13/14 und 15/16 gegenüberstellt und hilft, den Abschnitt systematisch zu studieren.

Ein Buch, das sich auch für die persönliche Stille Zeit eignet.

 Die Rezension/Kritik stammt von: Thomas Freudewald
 Kategorie: Sonstiges

    Verlag: Betanien Verlag e.K.
    Jahr: 2010
    ISBN: 978-3935558624
    Seiten: 190
    Preis: 4,90 Euro

Weitere Buchbesprechungen zu Büchern von John F. MacArthur

Durch die enge Pforte

Durch die enge Pforte

Wie moderne Evangelikale den schmalen Weg breit machen
Die lebendige Gemeinde

Die lebendige Gemeinde

Der Plan des Baumeisters für seine Gemeinde
Fremdes Feuer

Fremdes Feuer

Wie gefährliche Irrtümer über den Heiligen Geist den Glauben zerstören
Biblische Seelsorge

Biblische Seelsorge

Eine praktische Anleitung zur biblischen Seelsorge
Sorgen und Angst besiegen

Sorgen und Angst besiegen

Eine biblische Therapie
Der Kampf um die Wahrheit

Der Kampf um die Wahrheit