Buch-Rezension: Sorgen und Angst besiegen - Eine biblische Therapie

Sorgen und Angst besiegen

Autor:

„Er wird nicht zulassen, dass etwas über unser Vermögen gehen wird (1Kor 10,13). Vielmehr müssen uns letzten Endes ‚alle Dinge zum Guten mitwirken‘ (Röm 8,28). Außerdem hat er zugesagt, dass er uns in unserem Leiden ‚vollkommen machen, befestigen, kräftigen, gründen‘ wird (1Petr 5,10). Das sind Grundprinzipien für das Leben als Christen […] Sie sollten zu dem Raster werden, wodurch wir automatisch alles sehen und verstehen, was uns in unserem Leben passiert.“ (S.41)

Diese Zusagen sind uns ja nicht unbekannt, doch John MacArthur versteht es, in seinem Buch ganz neu deutlich zu machen, welch hohe Bedeutung sie im Leben eines Christen haben können und was für ein kostbarer Schatz sie eigentlich sind!

Eindringlich und gut nachvollziehbar zeigt er auf, dass der „Glaube nicht auf irgendwelchen psychologischen Theorien beruht oder mit Wunschdenken zu tun hat, sondern eine angemessene Antwort auf Gottes geoffenbarte Wahrheit ist.“ (S.48)

Das Buch ist weit mehr als eine biblische Therapie, sondern erweist sich eher als eine Anleitung zum vertrauenden Gehorsam Gott und seinem Wort gegenüber. Ganz bewusst lehnt er jegliche Selbstbeschau ab: „Wir können uns darin verlieren, dass wir uns selbst beobachten. Dies kann so weit gehen, dass wir einem Autofahrer gleichen, der sein Auto zu fahren sucht, indem er auf die Fußpedale blickt.“ (S.74)

Es enthält viele praktische Anleitungen, wie der persönliche Alltag verändert werden kann, um dem Lob Gottes und dem Dank Ihm gegenüber mehr Raum zu geben. Dabei wirkt das Geschriebene nicht verstaubt oder abgetragen. Während die Probleme konkret benannt werden, malt er gleichzeitig ein sehr einprägsames Bild von Gottes überwältigender, beschützender Größe, welches sich bis zum Ende des Buches immer mehr vertieft und nachhaltig, aber auch richtungsweisend haften bleibt.
Im Anhang befinden sich ausgewählte „Psalmen für sorgenvolle Menschen“ sowie eine „Studienanleitung für Einzelne und Gruppen“.

In einer Zeit, wo Sorgen und Ängste immer mehr Überhand nehmen, ist dieses Buch eine wichtige Hilfe. Es enthält für jeden Suchenden viele wertvolle, lebensverändernde und ermunternde Aspekte. Man wird es sicher mit Gewinn lesen.

 Die Rezension/Kritik stammt von: Astrid Kimmich
 Kategorie: Seelsorge, Hoffnung, Lebenshilfe

    Verlag: CLV Christliche Literatur-Verbreitung
    Jahr: 2011
    ISBN: 978-3866992320
    Seiten: 224
    Preis: 7,90 Euro

Weitere Buchbesprechungen zu Büchern von John F. MacArthur

Durch die enge Pforte

Durch die enge Pforte

Wie moderne Evangelikale den schmalen Weg breit machen
Die lebendige Gemeinde

Die lebendige Gemeinde

Der Plan des Baumeisters für seine Gemeinde
Fremdes Feuer

Fremdes Feuer

Wie gefährliche Irrtümer über den Heiligen Geist den Glauben zerstören
Biblische Seelsorge

Biblische Seelsorge

Eine praktische Anleitung zur biblischen Seelsorge
Der Kampf um die Wahrheit

Der Kampf um die Wahrheit

Die Welt überwinden

Die Welt überwinden

Wie Jesus seine Jünger in Johannes 13-16 stärkte