Es wurden 5 Lieder von Martin Behm gefunden.

Lobt Gott in allen Landen

1) Lobt Gott in allen Landen und lasst uns fröhlich sein: Der Sommer ist vorhanden, die Sonn gibt hellen Schein, der Winter ist vergangen, das Feld ist voller Frücht, die wir von Gott empfangen, wie man vor Augen sieht. 2) Herr, gib durch deinen Segen den lieben Sonnenschein, dazu den sanften Regen, die du uns schaffst allein. Die Frücht im...
Text: (1606)
Melodie: (1545)

O Heilige Dreifaltigkeit

1) O Heilige Dreifaltigkeit, o hochgelobte Einigkeit, Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist, heut diesen Tag mir Beistand leist. 2) Mein Seel, Leib, Ehr und Gut bewahr, daß mir kein Böses widerfahr, daß mich der Satan nicht verletz noch mich in Schand und Schaden setz. 3) Des Vater Huld mich heut anblick, des Sohnes Weisheit mich erquick, des...
Text: (1608)
Melodie: Unbekannt

O Jesu Christ, meins Lebens Licht

1) O Jesu Christ, meins Lebens Licht, mein Hort, mein Trost, mein Zuversicht, auf Erden bin ich nur ein Gast und drückt mich sehr der Sünden Last. 2) Ich hab vor mir ein schwere Reis' zu dir ins himmlisch Paradeis; da ist mein rechtes Vaterland, daran du hast dein Blut gewandt. 3) Zur Reis' ist mir mein Herz sehr matt, der Leib gar...
Text: (1610)
Melodie: (1625)

O König aller Ehren

1) O König aller Ehren, Herr Jesu, Davids Sohn, dein Reich soll ewig währen, im Himmel ist dein Thron; hilf, dass allhier auf Erden den Menschen weit und breit dein Reich bekannt mög werden zur Seelen Seligkeit. 2) Von deinem Reich auch zeugen die Leut aus Morgenland; die Knie sie vor dir beugen, weil du ihn' bist bekannt. Der neu Stern...
Text: (1606)
Melodie: (1635)

Wie lieblich ist der Maien

1) Wie lieblich ist der Maien aus lauter Gottesgüt, des sich die Menschen freuen, weil alles grünt und blüht. Die Tier sieht man jetzt springen Mit Lust auf grüner Weid, die Vöglein hört man singen, die loben Gott mit Freud. 2) Herr, dir sei Lob und Ehre für solche Gaben dein! Die Blüt zur Frucht vermehre, lass sie ersprießlich...
Text: (1606)
Melodie: (1575), (1581)